Absage! Lemgo bläst Kläschen doch noch ab

Till Brand

  • 16
Kläschen ist abgesagt. Die Lemgoer Traditionskirmes wird 2021 nicht stattfinden, wie die Stadt am Freitagnachmittag in einem Eilentscheid beschlossen hat. - © Till Brand
Kläschen ist abgesagt. Die Lemgoer Traditionskirmes wird 2021 nicht stattfinden, wie die Stadt am Freitagnachmittag in einem Eilentscheid beschlossen hat. (© Till Brand)

Das war’s: Nicht einmal eine Woche vor dem offiziellen Start hat die Stadt Lemgo die Winterkirmes Kläschen doch noch abgesagt. Als Begründung verweist sie auf das „verschärfte Infektionsgeschehen" und argumentiert mit dem „Schutz der Bevölkerung".

Die wenigen Buden am Kastanienwall, die traditionell einige Tage vor allen anderen aufbauen, um diese später nicht mehr zu blockieren, müssen notgedrungen wieder einpacken, bedauert Marktmeister Michael Gronau. Er selbst werde am Wochenende persönlich nach Detmold zur Andreasmesse fahren, um die Schausteller dort zu informieren, die oftmals direkt nach Lemgo und damit von einer lippischen Winterkirmes zur anderen wechseln. Gronau weiter: „Ich habe Verständnis für die Entscheidung der Stadt."

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.