Ein Ladendieb zückt im Marktkauf Lemgo ein Messer

veröffentlicht

  • 1
Ein Ladendieb bedroht Mitarbeiter des Marktkaufs Lemgo mit einem Messer, meldet die Polizei. - © Symbolfoto Pixabay
Ein Ladendieb bedroht Mitarbeiter des Marktkaufs Lemgo mit einem Messer, meldet die Polizei. (© Symbolfoto Pixabay)

Lemgo. Ein Ladendieb hat in Lemgo im Marktkauf in der Grevenarschstraße laut Polizei ein Messer gezückt und Mitarbeiter bedroht. Der junge Mann sei bei dem Diebstahl eines Parfüms beobachtet worden. Gegen 15.45 Uhr sprachen ihn deshalb drei Mitarbeiter des Marktes im Kassenbereich an und baten ihn, mit ins Büro zu kommen. Unvermittelt zog der Ladendieb ein Messer und bedrohte die Angestellten damit.

Der Dieb floh anschließend mit seinem Diebesgut aus dem Geschäft. Der Täter soll 15 bis 17 Jahre alt sein, um die 1,80 Meter groß und schlank sein. Er habe ein "südländisches Erscheinungsbild", einen Oberlippenbart und trug eine schwarze Brille.

Die Polizei setzt auf Zeugenhinweise

Zur Tatzeit habe er eine schwarze Jacke mit Kapuze und Fellkragen, eine-Baggy-Jeans in hellem Blau, schwarze Sneaker sowie einen Rucksack mit schwarz-weißem Camouflage-Muster getragen. Hinweise auf die Identität des Mannes nimmt das Kriminalkommissariat in Bad Salzuflen, Tel. (05222 98180, an.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare