Sprayer beschmiert Wohn- und Geschäftshaus mit Graffiti

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
  3. Graffiti
Symbolbild. - © Pixabay
Symbolbild. (© Pixabay)

Leopoldshöhe. Ein Wohn- und Geschäftshaus ist an der Hauptstraße von einem Sprayer mit Graffiti beschmiert worden. Als der Unbekannte von einem Passanten angesprochen war, flüchtete er in Richtung Bahnhof.

Der Vorfall ereignete sich gegen 0 Uhr in der Nacht von Montag auf Dienstag. Der Sprayer war auf ein am haus befestigtes Baugerüst geklettert, um von dort aus die Wand zu beschmieren. Dort hatte der Täter bereits Farbe an die Fassade gesprayt. Als der Zeuge den jungen Mann ansprach, flüchtete dieser.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 17 bis 20 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß und schlank. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Jogginghose mit roten Streifen sowie helle Sportschuhe. Sein Gesicht hatte er mit einem Schal maskiert. Hinweise zu dem Täter nimmt das Kriminalkommissariat in Bad Salzuflen unter 05222-98180 entgegen.

Lesen Sie auch:

Ideen für ein schöneres Leopoldshöhe

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!