Räuber lauern Mitarbeitern vor Supermarkt auf

veröffentlicht

- © Torben Gocke
Polizei (© Torben Gocke)

Leopoldshöhe. Mit Sturmhauben maskierte Räuber haben am Freitagabend einen Supermarkt in Leopoldshöhe überfallen. Die Täter bedrohten zwei Mitarbeiter und flüchteten mit den Tageseinnahmen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Gegen 20.45 Uhr lauerten die Maskierten den beiden 19 und 23 Jahre alten Mitarbeitern vor dem Eingang des Marktes an der Herforder Straße auf, als diese nach Geschäftsschluss das Gebäude verließen. Sie bedrohten die beiden mit einen Schraubenschlüssel und zwangen sie, mit ihnen zusammen zurück ins Gebäude zu gehen. Dort ließen sie sich die Tageseinnahmen in derzeit noch nicht genau bekannter Höhe aushändigen und flüchteten im Anschluss vom Tatort in unbekannte Richtung.

Die beiden Täter werden laut Polizeibericht wie folgt beschrieben: männlich, 20 bis 25 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, bekleidet mit schwarzen Hose und schwarzen Sturmhaube. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Tatorts beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Tel. (05231) 6090 bei der Polizei melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.