Diebe knacken Auto und flüchten

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild: Pixabay
Blaulicht (© Symbolbild: Pixabay)

Leopoldshöhe/Bielefeld. Mindestens neun Fahrzeuge haben bislang unbekannte Autoknacker in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag geöffnet, teilt die Polizei mit. Die Täter waren im Kerkerdreh, in der Krentruper Straße, im Siekweg sowie in der Eckendorfer Straße aktiv.

Wie die Diebe die Fahrzeuge öffnen konnten, steht noch nicht fest. Im Kerkerdreh stahlen sie aus einem Mercedes die Fahrzeugschlüssel eines schwarzen Audi A 3, schreibt die Polizei. Mit diesem Fahrzeug, im Wert von etwa 10.000 Euro, flüchteten die Diebe.

Dabei verursachten sie im Kerkerdreh noch einen Verkehrsunfall, bei dem ein Zaun beschädigt wurde. Der beschädigte Audi wurde Donnerstagnachmittag auf einem Acker in der Nähe zur Straße „Am Flottgraben" in Bielefeld-Milse wieder aufgefunden. Offensichtlich hatten sich die Täter dort festgefahren.

Hinweise und Beobachtungen dazu richten Sie bitte an das Kriminalkommissariat 2 in Detmold unter der Rufnummer 05231-6090.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare