Fall Lügde: Gutachter sollen Versagen des Kreises Höxter aufklären

Burkhard Battran

  • 0
Zwei Gutachter sollen die Rolle des Jugendamtes des Kreis Höxter im Fall Lügde systematisch aufarbeiten. Auf einem Campingplatz in Elbrinxen hatte ein Dauercamper über Jahre hinweg etliche Kinder missbraucht. - © Archivfoto: Vera Gerstendorf-Welle
Zwei Gutachter sollen die Rolle des Jugendamtes des Kreis Höxter im Fall Lügde systematisch aufarbeiten. Auf einem Campingplatz in Elbrinxen hatte ein Dauercamper über Jahre hinweg etliche Kinder missbraucht. (© Archivfoto: Vera Gerstendorf-Welle)

Jugendamtsleiter Klaus Brune und Landrat Michael Stickeln setzen den Jugendhilfeausschuss in Kenntnis. In Kürze stehen wichtige Prüfungstermine an.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.