70-Jähriger fährt Pärchen an

veröffentlicht

  • 0
Ein Einsatzwagen der Polizei. - © Symbolbild: Pixabay
Ein Einsatzwagen der Polizei. (© Symbolbild: Pixabay)

Lügde. Am Donnerstag wollte ein Paar aus Aerzen gegen 17.35 Uhr einen Fußgängerüberweg an der Mittleren Straße überqueren. Doch der Fußweg endete für die Beiden im Krankenhaus.

Gemeinsam gingen die 32-Jährige und der 40-Jährige los, als sie dachten, ein von links kommender Wagen würde für sie abbremsen. Offenbar hatte der 70-jährige Fahrer sie jedoch nicht rechtzeitig bemerkt, heißt es im Polizeibericht. Der Wagen fuhr das Paar an und lud beide auf die Motorhaube auf, wobei sie sich leichte Verletzungen zuzogen. Zur Behandlung wurden sie ins Klinikum gebracht.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare