Krimi aus Lügde: Der Tote liegt in der Kilianskirche

Silke Buhrmester

  • 0
Die Kilianskirche Lügde spielt eine wichtige Rolle in dem Debütroman "Ostwestfalenherbst" von Markus Blank. - © Silke Buhrmester
Die Kilianskirche Lügde spielt eine wichtige Rolle in dem Debütroman "Ostwestfalenherbst" von Markus Blank. (© Silke Buhrmester)

Markus Blank, gebürtig aus Lügde, schreibt seinen ersten Krimi. Die Geschichte um den Mafiamord spielt in der Osterräderstadt. Manche Charaktere sind frei erfunden, einige Bekannte hat er in die Story eingebunden.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.