Mehrere Verletzte bei Auffahrunfall auf Bielefelder Straße in Helpup

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
  3. Blaulicht
Symbolbild - © dpa
Symbolbild (© dpa)

Oerlinghausen-Helpup. Vier Leichtverletzte und rund 21.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls auf der Bielefelder Straße in Helpup. Zu dem kam es am Samstag, weil eine 59-jährige Autofahrerin offensichtlich den vor ihr haltenden Wagen zu spät erkannt hatte.

Nach Polizeiangaben war ein 65-jähriger Bielefelder zur Mittagszeit in Fahrtrichtung Helpup auf der Bielefelder Straße unterwegs. Weil er in eine Einfahrt abbiegen wollte und Gegenverkehr kam, hielt er an. Der nachfolgende 26-jährige Fahrer eines Mazdas tat es ihm gleich. Die 59-Jährige wiederum konnte ihren Opel nicht rechtzeitig bremsen, fuhr dem Mazda auf und schob diesen auf den Wagen des 65-Jährigen.

Durch den Aufprall wurden die Fahrzeuge laut Polizei erheblich beschädigt. Die Opel-Fahrerin wurde leicht verletzt ins Klinikum gebracht. Die Insassen des Mazdas, der 26-jährige Fahrer aus Lage, eine 28-Jährige und ein zweijähriges Mädchen, wurden ebenfalls leicht verletzt und im Krankenhaus behandelt.

Die Fahrbahn wurde für die Bergung und Unfallaufnahme vorübergehend einseitig gesperrt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!