Brand auf dem Hof Jakobskrüger

Gunter Held

  • 0
Auf dem Hof Jakobskrüger in Lipperreihe hat es gebrannt. Das Feuer verwüstet ein Zimmer, die übrige Wohnung ist durch den Rauch beschädigt. - © Feuerwehr Oerlinghausen
Auf dem Hof Jakobskrüger in Lipperreihe hat es gebrannt. Das Feuer verwüstet ein Zimmer, die übrige Wohnung ist durch den Rauch beschädigt. (© Feuerwehr Oerlinghausen)

Oerlinghausen. Mit dem Stichwort „Wohnungsbrand“ wurde am Mittwochabend um 21.19 Uhr die Oerlinghauser Feuerwehr alarmiert. Es rückten sofort die Löschzüge Oerlinghausen und Helpup aus.

Als die ersten Einsatzkräfte am Brandort, das war der Hof Jakobskrüger in Lipperreihe, ein Nachbarhof zum Bartholdskrug, eintrafen, befanden sich keine Bewohner mehr in dem Hofgebäude. Direkt betroffen vom Brand waren zwei Zimmer. Die übrigen Räume des Hauses waren verraucht.

Die 95 Jahre alte Bewohnerin wurde vom Rettungsdienst behandelt und ins Bielefelder Krankenhaus Rosenhöhe gebracht.

Aus dem verrauchten Teil des Gebäudes konnte eine Katze gerettet werden. Zum Löschen des Brandes rüsteten sich die Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten aus. Die Wohnung in dem alten Bauernhaus ist durch Feuer und Löschwasser unbewohnbar. Vor Ort waren 46 Einsatzkräfte mit insgesamt zehn Fahrzeugen. Um 23 Uhr konnte die Einsatzstelle verlassen und um 23.30 Uhr der Einsatz beendet werden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare