Nachbarn und Großeinsatz verhindern nach Zimmerbrand Schlimmeres

veröffentlicht

  • 0
Zimmerbrand in der Hermannstraße. - © Feuerwehr Oerlinghausen
Zimmerbrand in der Hermannstraße. (© Feuerwehr Oerlinghausen)

Oerlinghausen. Mit dem Alarmierungsstichwort "Zimmerbrand" sind am Mittwochabend, um 21.54 Uhr, insgesamt 36 Einsatzkräfte der Feuerwehr in die Hermannstraße in Oerlinghausen ausgerückt. Laut Bericht der freiwilligen Feuerwehr Oerlinghausen war das Obergeschoss der betroffenen Wohnung bei Eintreffen verraucht. Die anwohnende Person hatte das Haus bereits verlassen und wurde umgehend vom ebenfalls angerückten Rettungsdienst untersucht.

Laut Pressemitteilung wurde das Feuer bereits zuvor von Nachbarn gelöscht. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr kontrollierten daraufhin unter Atemschutz den Bereich mittels einer Wärmebildkamera, die Glutnester wurden abgelöscht und abgebranntes Material nach draußen gebracht. Abschließend wurden Belüftungsmaßnahmen durchgeführt.

Laut Polizeiinformationen hat sich bei dem Brand eine 62-jährige Frau leicht verletzt. Auch das betroffene Gebäude kam mit leichten Schäden davon.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare