Radladerfahrer kippt mit seinem Fahrzeug in Böschung

Birgit Guhlke

  • 0
Die Freiwillige Feuerwehr Oerlinghausen war am Mittwochmorgen im Einsatz, weil ein Radlader an der Brandsheide in die Böschung gekippt war. - © Feuerwehr Oerlinghausen
Die Freiwillige Feuerwehr Oerlinghausen war am Mittwochmorgen im Einsatz, weil ein Radlader an der Brandsheide in die Böschung gekippt war. (© Feuerwehr Oerlinghausen)

Oerlinghausen. Leicht verletzt wurde eine Person bei einem sogenannten Alleinunfall mit einem Radlader. Aus bislang unbekannter Ursache war das Fahrzeug am Mittwochmorgen in Lipperreihe an der Straße Brandsheide umgekippt und auf der Seite in der Böschung liegengeblieben.

Die Freiwillige Feuerwehr wurde zu dem Einsatz um 8.20 Uhr gerufen. Zu dem Zeitpunkt war noch die Rede von einer eingeklemmten Person. Nach Angaben der Feuerwehr konnte die Person aber noch vor Eintreffen der Wehr befreit werden. Die Feuerwehrleute streuten Betriebsmittel ab, die aus dem Fahrzeug gelaufen waren. Weitere Angaben zur Person konnte die Polizei noch nicht machen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare