Oerlinghauserin verursacht Unfall in Bielefeld

veröffentlicht

  • 0
- © Torben Gocke
Polizei (© Torben Gocke)

Bielefeld/Oerlinghausen. Bei einem Unfall an der Einmündung Heeper Straße/ Elbrede ist am Dienstag ein Kradfahrer leicht verletzt worden. Laut Polizei wollte eine 51-jährige Oerlinghauserin gegen 13.20 Uhr von der Elbrede nach links auf die Heeper Straße abbiegen.

4500 Euro Sachschaden

Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Motorrad eines 17-Jährigen, der die Heeper Straße stadteinwärts befuhr - obwohl dieser eine Vollbremsung machte. Der Bielefelder stürzte und erlitt leichte Verletzungen.

Der Ford Fiesta der Oerlinghauserin und die Honda CBR waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf etwa 4500 Euro geschätzt. Für die Unfallaufnahme musste die Unfallstelle von 13.35 Uhr bis 13.55 Uhr gesperrt werden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare