Oerlinghauser wird in seiner Wohnung überfallen

veröffentlicht

  • 0
Nach den Tätern wird gefahndet. - © dpa
Nach den Tätern wird gefahndet. (© dpa)

Oerlinghausen. Ein 33-Jähriger ist am Freitagabend in seiner Wohnung von noch nicht identifizierten Räubern bedroht worden. Wie die Polizei berichtet, drangen gegen 22.30 Uhr zwei Männer gewaltsam in die Wohnung an der Straße Auf dem Röden ein. Die Täter bedrängten den Bewohner, schlugen ihn und verlangten Bargeld. Erst als der Mann lautstark um Hilfe rief, ließen sie von ihm ab und flüchteten in unbekannte Richtung.

Das Opfer war nicht in der Lage, eine Beschreibung der Täter zu liefern. Die Polizei bittet um Hinweise zu den Tätern oder verdächtigen Wahrnehmungen rund um die Tatzeit und den Tatort, Zeugen können sich an das Kriminalkommissariat 2 der Polizei Lippe wenden unter der Telefonnummer 05231-609-0.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare