Fußgängerin rettet sich durch Sprung vor Fahrradfahrern

Cordula Gröne

  • 0
Symbolbild - © Pixabay
Symbolbild (© Pixabay)

Schieder-Schwalenberg. Die Polizei sucht drei Jungen, die in Schieder beinahe eine 73-Jährige mit ihren Fahrrädern angefahren hätten. Der Vorfall, von dem die Polizei erst gestern berichtete, hatte sich bereits am Samstagmittag gegen 12.40 Uhr ereignet.

Die Frau hatte in der Schwalenberger Straße auf dem Parkplatz des dortigen Fotogeschäftes geparkt. Als sie um ihr Auto herum ging und auf den Gehweg trat, fuhren drei männliche Jugendliche auf dem Gehweg mit hoher Geschwindigkeit auf sie zu.

Die Frau sprang zur Seite – auf ihr Rufen reagierten die Jugendlichen nicht. Die 73-Jährige schätzt die drei Radfahrer auf 14 bis 16 Jahre, einer habe ein rotes T-Shirt getragen.

Hinweise auf die Radfahrer nimmt das Verkehrskommissariat Detmold unter Tel. 05231-6090 entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!