Missglücktes Überholmanöver

veröffentlicht

  • 0
Der Schwerverletzte Audifahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. - © Pixabay
Der Schwerverletzte Audifahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. (© Pixabay)

Schieder-Schwalenberg. Ein 23-Jähriger verlor am Sonntag bei einem Überholmanöver bei vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit nach Angaben der Polizei die Kontrolle über sein Fahrzeug und verunfallte.

Um kurz vor 12 Uhr fuhr der junge Mann auf der K 74 in Richtung Glashütte und überholte in einer leichten Linkskurve einen Radfahrer. Um einem entgegenkommenden Fahrzeug auszuweichen, lenkte er nach dem Überholvorgang rasch rechts ein und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam von der Fahrbahn ab, touchierte einen Leitpfosten und ein Verkehrsschild und prallte mit seinem Audi A3 frontal gegen einen Baum.

Der Wagen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der 23-Jährige wurde schwer verletzt ins Klinikum gebracht. Der Audi wurde sichergestellt. Der Sachschaden liegt bei mehr als 10.000 Euro.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare