Schwerer Bandendiebstahl in Schieder: Polizei fahndet nach Tatverdächtigen

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolfoto: Pixabay
Polizei (© Symbolfoto: Pixabay)

Schieder-Schwalenberg. Die Polizei hat am Mittwoch drei Fahndungsfotos veröffentlicht von Tatverdächtigen, die im Schiederaner Rewe-Markt an der Keßlerstraße Waren im Wert von mehr als 800 Euro gestohlen haben sollen. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich die Tat bereits im Januar.

„Wegen des dringenden Tatverdachts des schweren Bandendiebstahls fahndet die Kriminalpolizei auf richterlichen Beschluss hin mit Fotos von Überwachungskameras nach den Tatverdächtigen", heißt es in einer Pressemitteilung.

Es handelt sich bei den Tatverdächtigen um zwei Frauen und einen Mann. Eine Frau ist blond, schlank, etwa 1,65 Meter groß und ca. 30 Jahre alt. Sie trug zur Tatzeit eine schwarze Hose, schwarze Steppjacke und dunkle Schuhe und hatte eine schwarze Umhängetasche dabei. Die zweite Frau wird etwas jünger geschätzt, ist schlank, schwarzhaarig und etwa 1,70 Meter groß. Sie trug eine schwarze Jacke mit einer Kapuze, eine schwarze eng geschnittene Hose, rosafarbene Stiefeletten und eine rosafarbene Damenhandtasche.

Die Polizei fahndet mit diesen Fotos nach den Tatverdächtigen. - © Polizei Lippe
Die Polizei fahndet mit diesen Fotos nach den Tatverdächtigen. (© Polizei Lippe)

Der männliche Tatverdächtige ist kräftig gebaut, ca. 1,85 m groß und ungefähr 35 Jahre alt. Er hatte eine schwarze Weste, ein rotes Sweatshirt, eine weiß-schwarzes Basecap, eine schwarze Adidas Sporthose und schwarz-graue Sportschuhe an.

Hinweise an die Kripo unter Tel. (05222) 98180.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare