Vor 50 Jahren haben die Beatles "Abbey Road" herausgebracht

Werner Herpell

  • 0
50 Jahre «Abbey Road» von den Beatles. - © Apple Corps Ltd/dpa
50 Jahre «Abbey Road» von den Beatles. (© Apple Corps Ltd/dpa)

Berlin. Vier junge Männer laufen im Gänsemarsch über einen Zebrastreifen, im Hintergrund steht ein VW-Käfer. Das Albumcover ist eines der berühmtesten der Popgeschichte. Auch in der Plattenhülle steckt ein Geniestreich. „Abbey Road" von The Beatles war ein Triumph gegen jede Wahrscheinlichkeit. Mit einer Wiederveröffentlichung in remasterter Klangqualität (ab Freitag im Handel) wird das Meisterwerk groß gefeiert.

„Abbey Road" erschien am 26. September 1969, am Ende turbulenter Wochen, in denen das offiziell erst 1970 vollzogene Ende der berühmtesten Popgruppe der Welt besiegelt wurde. Am Vormittag des 8. August waren John Lennon, Ringo Starr, Paul McCartney und George Harrison noch in der Nähe der berühmten Abbey-Road-Studios in London über den Zebrastreifen gelaufen, der Fotograf Iain MacMillan hatte sie abgelichtet. Danach nahmen die Fliehkräfte innerhalb der britischen Band immer mehr zu. Es kommt einem Wunder gleich, dass „Abbey Road" trotz der Absetzbewegungen der Bandmitglieder so erfolgreich war. Nicht nur kommerziell mit etwa 15 Millionen verkauften Tonträgern, sondern auch künstlerisch. Der alte Zauber kehrte noch mal zurück. 17 Stücke, gut 47 Minuten. Auf der A-Seite Beatles-Klassiker wie „Come Together" von Lennon/McCartney, die ergreifende Harrison-Ballade „Something", sein Wunderwerk „Here Comes The Sun", Ringos witziges „Octopus’s Garden". Außerdem Fan-Favoriten wie das bluesige „I Want You (She’s So Heavy)", das komplexe „You Never Give Me Your Money", die virtuose Chor-Spielerei „Because". Auf der B-Seite eine weitgehend von McCartney und George Martin konzipierte Songsuite.

50 Jahre später sorgt das Album im Londoner Stadtteil St. John’s Wood immer noch fast täglich für Verkehrsbehinderungen. Der inzwischen unter Denkmalschutz stehende Zebrastreifen ist eine Touristenattraktion – und ein ständiges Ärgernis für Autofahrer.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!