Zu viele Corona-Verstöße: Bad Driburg sperrt Straßen am Wochenende

veröffentlicht

  • 0
Die Stadt Bad Driburg befürchtet am Wochenende erneut einen Andrang von Schnee-Touristen. - © (Archiv) Meiko Haselhorst
Die Stadt Bad Driburg befürchtet am Wochenende erneut einen Andrang von Schnee-Touristen. (© (Archiv) Meiko Haselhorst)

Bad Driburg. Aufgrund der winterlichen Bedingungen wurden Teile der Stadt Bad Driburg am vergangenen Wochenende von Erholungssuchenden und Wintersportlern aufgesucht. Es kam zu Verstößen gegen die Corona-Schutzbestimmungen und die Straßenverkehrsordnung.

Aus diesem Grunde wird die Kreisstraße 18 („Stellberg") zwischen der Abfahrt B 64 und dem Ortsausgang Bad Driburg (Höhe „Seniorenresidenz Stellberg") an diesem Wochenende in beide Richtungen für den Verkehr voll gesperrt. Durch die Vollsperrung können in dieser Zeit die Bushaltestellen Eggeweg, Stellberg und Friedhof nicht angefahren werden. Das hat die Stadt am Freitag mitgeteilt.

Zusätzlich werden auch die Straße „Westenfeldmark" (Knochen) und „Südenfeldmark" (Trappistenhof) für den Verkehr gesperrt.

Gerade auch wegen der aktuell sehr hohen Fallzahlen im Kreis Höxter wird noch einmal ausdrücklich auf die Einhaltung der Coronaschutzverordnung und der Coronaregionalverordnung hingewiesen, heißt es in einer Mitteilung der Stadt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare