Motorradfahrer bei Unfall auf der Kreuzung B 65/B 239 schwer verletzt

veröffentlicht

Am späten Abend kam es zu einem Unfall. - © Freya Köhring
Am späten Abend kam es zu einem Unfall. (© Freya Köhring)

Lübbecke/Hiddenhausen. Auf der Kreuzung Berliner Straße (B 239) und der Bohlenstraße (B65) in Lübbecke hat sich am Freitagabend, 27. Mai, ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 48-jähriger Motorradfahrer aus Hiddenhausen wurde dabei schwer verletzt

Den bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr eine 62-jährige Lübbeckerin mit ihrem Pkw auf er B 239 in Richtung Espelkamp und wollte an der Kreuzung nach links auf die B 65 abbiegen. Beim Abbiegevorgang übersah die 62-Fahrerin den ihr entgegenkommenden Motorradfahrer, der die B 239 in Richtung Hüllhorst befuhr. Der 48-jährige Hiddenhauser versuchte noch zu bremsen, um den Aufprall zu verhindern. Dabei stürzte er und rutschte unter den Pkw. Durch den Zusammenstoß zog sich der Motorradfahrer schwere Verletzungen zu.

Nach der Erstversorgung vor Ort wurde der Hiddenhauser mit dem Rettungswagen in das örtliche Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und während der Unfallaufnahme wurde der Straßenverkehr örtlich abgeleitet.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.