Deutsche sorgen sich zunehmend um Trinkwasserversorgung

veröffentlicht

  • 0
- © Bernd Weißbrod/dpa
Könnte es in den kommenden 10 bis 15 Jahren zu Engpässen beim Trinkwasser kommen? Laut einer Umfrage sorgen sich bereits 41 Prozent der Bundesbürger um die Versorgungssicherheit. (© Bernd Weißbrod/dpa)

Dass die Trinkwasserversorgung in Deutschland gesichert ist - daran bestand in der Vergangenheit kein Zweifel. Doch sind die Bundesbürger nach dem trockenen Sommer noch genauso unbekümmert? Das wollte das Allensbach-Institut wissen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.