Wohnorte für Insekten schaffen

Simone Andrea Mayer

  • 0
- © IVA e.V./dpa-tmn
Sie sieht unscheinbar aus, ist aber wertvoll für viele Insekten: Die Käferbank, ein etwa 40 Zentimeter hoher Erdwall am Rande von Beeten oder landwirtschaftlichen Feldern. (© IVA e.V./dpa-tmn)

Nur blanker Boden, Steine auf einem Haufen oder verrottendes Holz - wer einen ordentlichen Garten liebt, empfindet solche Ecken nicht als schön. Aber sie sind das beste Zuhause für Insekten.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.