Tierschutzbund mahnt: Haustiere nicht wie Menschen anziehen

veröffentlicht

  • 0
Windhund im Mantel - © Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB
Einem Windhund wird ein Mantel angezogen. So eine Bekleidung ist nach Angaben von Tierschützern nur in Ausnahmefällen angebracht - etwa bei sehr alten oder kranken Hunden, Rassen mit wenig Unterwolle oder mit kurzem, lichtem Fell. (© Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB)

Ob Valentinstag, Karneval oder aus anderem Anlass: Wer sein Haustier zur eigenen Belustigung modisch verkleiden möchte, tut ihm keinen Gefallen. Schlimmstenfalls führt die Verkleidung zu Verletzungen.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.