Massenstrandungen von Walen in Tasmanien geben Rätsel auf

Carola Frentzen

  • 0
- © Uncredited/Australian Broadcasting Corporation/AP/dpa
Ein Retter gießt Wasser auf einen gestrandeten Wal am Ocean Beach in der Nähe von Strahan, Australien. Mehr als 200 Wale sind an der Westküste Tasmaniens gestrandet. (© Uncredited/Australian Broadcasting Corporation/AP/dpa)

Es ist ein trauriges Bild: Am Ocean Beach in Tasmanien liegen Wale soweit das Auge reicht. Viele sind schon tot. Vor zwei Jahren hatte es in der gleichen Bucht eine ähnliche Massenstrandung gegeben. Was lockt die Meeressäuger in Küstennähe?

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.