31 von 32 Mannschaften im FuL-Kreis Detmold nehmen am LZ-Cup teil

Dietmar Welle

  • 0
Eine pickepackevolle Lipperlandhalle: In Lemgo haben die besten lippischen Teams zum dritten Mal in Reihe vor jeweils 3.700 Besuchern ihren Champion ermittelt. - © Archivfoto: Paul Cohen
Eine pickepackevolle Lipperlandhalle: In Lemgo haben die besten lippischen Teams zum dritten Mal in Reihe vor jeweils 3.700 Besuchern ihren Champion ermittelt. (© Archivfoto: Paul Cohen)

Detmold. Lutz Diekjobst ist überwältigt. Der Pokalspielleiter des FuL-Kreises Detmold gab jetzt die Anmeldezahlen für den kommenden LZ-Cup bekannt. „31 von 32 möglichen Mannschaften nehmen teil." Die einzige Abmeldung ging auf das Konto von TSV Rischenau.

Das Detmolder Feld führen die vier Bezirksligisten FC Augustdorf, Post-TSV Detmold, SV Eintracht Jerxen-Orbke und Türkischer SV Horn an.

Es folgen die 14 A-Ligisten SG Hiddesen-Heidenoldendorf, Blomberger SV, FC Fortuna Schlangen, RSV Hörste, SuS Lage, SC Türkgücü Detmold, Sportfreunde Berlebeck-Heiligenkirchen, SV Diestelbruch-Mosebeck, TuRa Heiden, SG Kachtenhausen-Helpup, TuS Horn-Bad Meinberg, TuS WE Lügde, SG Brakelsiek/Wöbbel und SuS Pivitsheide.

Die B-Ligisten BSV Müssen, CSL Detmold, FSV Pivitsheide, Hakedahler SV, SG Klüt-Wahmbeck, Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt, SV HW Falkenhagen, SG Belle-Cappel, SG Sabbenhausen-Elbrinxen, TuS Eichholz-Remmighausen und SG Istrup-Brüntrup komplettieren das Feld ebenso wie die beiden einzigen C-Ligisten FSG Waddenhausen-Pottenhausen und SpVg Hagen-Hardissen.

Die Vorrunde bestreiten die 31 gemeldeten Mannschaften am Sonntag, 16. Dezember, in der Detmolder Bonhoeffer-Halle (Ausrichter ist der Post-TSV Detmold), in der Augustdorfer Witex-Halle (Ausrichter: FC Augustdorf) sowie in der Halle Bad Meinberg (Ausrichter: TSV Horn). Die Gruppenstärken sind jeweils fünf Teams, außer der Nachmittagsgruppe in Detmold (sechs Teams). Die Zwischenrunde erfolgt am Sonntag, 30. Dezember, in der Bonhoffer-Halle mit den SF Berlebeck-Heiligenkirchen als Ausrichter.

Das Finale steigt unter der Regie des FuL-Kreises Lemgo am Sonntag, 13. Januar, ab 10 Uhr in der Lipperlandhalle (jetzt Phoenix-Contact-Halle) in Lemgo.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!