Die LZ-Cup-Eckdaten für 2019/2020 stehen

Sebastian Lucas

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. LZ-Cup
  3. Fußball
Spannung pur: Das verspricht der LZ-Cup, hier ein Foto aus der Phoenix-Contact-Arena aus dem Januar. - © Paul Cohen
Spannung pur: Das verspricht der LZ-Cup, hier ein Foto aus der Phoenix-Contact-Arena aus dem Januar. (© Paul Cohen)

Kreis Lippe. Die Lippischen Hallenfußball-Meisterschaften um den LZ-Cup gehen in die nächste Runde. Marketingabteilung und Sportredaktion dieser Zeitung haben sich mit den Verantwortlichen der Fußball-Kreise um die Vorsitzenden Gottfried Dennebier (Detmold) und Werner Fritzensmeier (Lemgo) auf die Eckdaten für die 17. Auflage der Männer verständigt. Um den LZ-Cup geht es auch wieder bei den Frauen – und zwar zum vierten Mal.

Der Startschuss erfolgt am Montag, 2. Dezember, wenn im Hause der Giesdorf-Mediengruppe die Auslosung für beide Turniere erfolgt. Der Kampf um ein Preisgeld von mehr als 6000 Euro beginnt mit der Vorrunde der Männer am Sonntag, 15. Dezember. Es folgen die Zwischenrunde der Männer am 29. Dezember sowie die Vorrunde der Frauen am 5. Januar 2020. Das große Finale steigt in der Phoenix-Contact-Arena am Sonntag, 12. Januar 2020, mit zwölf Männer- und vier Frauenteams.

Neben der LZ unterstützen seit Beginn an die Lippische Landes-Brandversicherungsanstalt, Herforder Pils, die Sparkassen in Lippe und Bad Meinberger die Veranstaltung. Das Frauenturnier sponsert weiter Landrat Dr. Axel Lehmann. Als neuer Partner engagiert sich ab sofort das Vitalzentrum Kühlmuss & Grabbe. „Darüber freuen wir uns sehr", sagt Barbara Lucas, Teamleiterin der LZ-Marketingabteilung: „Speziell die vergangenen Jahre, nachdem die Endrunden der Turniere in den Handball-Tempel umgezogen sind, zeigen, wie sehr die Lipper dieses Turnier lieben. Nur mit Hilfe unserer Partner können wir diese Veranstaltung anbieten."

Im Januar dieses Jahres hatte die Endrunde mit 3800 Zuschauern einen Besucherrekord aufgestellt. Die Titel gingen an den TBV Lemgo, der sich nach einem dramatischen Neunmeter-Krimi gegen den TSV Horn zum zweiten Mal nach 2005 die Krone aufsetzte, und FC Donop/Voßheide bei den Frauen. DonVoss verteidigte den Titel mit einem 3:0 gegen den TSV Sabbenhausen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!