Volltreffer Folge 35: Nuri Kurt ist Feuer und Flamme für den Hallenfußball

Sebastian Lucas

  • 0

Detmold. Diese Veranstaltung ist für Turnierdirektor Nuri Kurt (41) eine Herzensangelegenheit. Zum achten Mal richtet der Hakedahler SV am Sonntag, 19. Januar, den Sportpark-Lippe-Cup aus. In der DBB-Halle rollt der Ball ab 11 Uhr, zehn Mannschaften nehmen teil. Neben dem Sport bekommen die Zuschauer abseits des Spielfelds einiges geboten, wie zum Beispiel die attraktive Tombola.

650 Preise im Angebot

Kurt hat wieder Klinken geputzt und rund 650 Preise im Angebot. An der Spitze steht ein IPhone XR im Wert von rund 900 Euro, aber auch ein Jahres-Abo im Sportpark (Wert 550 Euro) sowie ein Trikot des DSC Arminia Bielefeld, Karten für ein Arminia-Heimspiel und ein BVB-Fanpaket reizen ganz besonders. „Ich möchte auch Zuschauer in die Halle locken, die sich nicht unbedingt für Fußball interessieren", erläutert Nuri Kurt, der des Weiteren für die „orientalische Küche" wirbt: „Das Team um Stephanie Sandmann sorgt wieder für das leibliche Wohl aller Besucher."

Andreas Muschick vom Sportpark fiebert der Veranstaltung entgegen: „Die Vorfreude ist sehr, sehr groß. Am Sonntag sitze ich mit in der Turnierleitung, und ich liebe Hallenfußball: Er ist schnell, leidenschaftlich und torreich." Rückenwind erhalte der Sportpark-Lippe-Cup durch die LZ-Cup-Endrunde am vergangenen Sonntag, zu der 3800 Anhänger in die Halle strömten: „Wir profitieren davon, die Begeisterung für die Halle ist in Lippe entfacht. Nun setzen wir darauf, dass die Detmolder zu unserem Turnier kommen." Muschick und Kurt waren am Sonntag in der Phoenix-Contact-Arena und bilanzierten: „Einfach ein tolles Event."

Drei der vier besten Hallenteams Lippes dabei

Mit dem Lippischen Hallenfußball-Meister FC Augustdorf sowie dem Finalisten und Titelverteidiger in Detmold, TBV Lemgo, sind starke Teams dabei. Dazu kommen LZ-Cup-Halbfinalist Post-TSV Detmold und die U23 des SC Verl.

In der Gruppe 1 spielen FC Nieheim, FC Augustdorf, Blomberger SV, TSV Oerlinghausen und Hakedahler SV, in Gruppe 2 SG Hiddesen-Heidenoldendorf, Verl, SV Diestelbruch-M., Post-TSV Detmold und TBV Lemgo. In der Vorrunde, die gegen 16 Uhr endet, beträgt die Spielzeit 1x12 Minuten, in der Endrunde 1x15 Minuten.

Nach einem Einlagespiel von zwei E-Jugend-Teams bestreiten die jeweils zwei besten Teams der Gruppen die Halbfinals ab 16.12 Uhr. Das Endspiel ist für 17.06 Uhr geplant. „Als Favorit geht natürlich Landesligist SC Verl ins Rennen", sagt Kurt, der den Termin „ideal" nennt: „Ich hatte keine Probleme, ein attraktives Teilnehmerfeld auf die Beine zu stellen."

Preisgeld

Insgesamt sind 1.000 Euro im Pott, die sich so verteilen. 500 Euro plus Pokal plus Wanderpokal für den Sieger, 250 Euro plus Pokal für den Zweiten, 150 Euro plus Pokal für den Dritten sowie 100 Euro plus Pokal für den Vierten.

Das Programm am Wochenende

Handball

Frauen-Bundesliga: BVB Dortmund - HSG Blomberg-Lippe (Samstag, 19.30 Uhr).

3. Liga: VfL Eintracht Hagen - Team HandbALL (Freitag, 19.30 Uhr).

Frauen-Oberliga: HSG EURo - Handball Bad Salzuflen (Samstag, 17.30 Uhr).

Landesliga: Bad Salzuflen - Nettelstedt II (Samstag, 18.30 Uhr).

Bezirksliga Lippe: HC Steinheim – TSV Hillentrup Sa. 16.30 Uhr, TSV Bösingfeld – HL Lemgo III Sa. 17.30 Uhr, TuS Sennelager – HSG Blomberg-Lippe Sa. 17.30 Uhr, TSV Oerlinghausen – SG Detmold II Sa. 18.00 Uhr, SG Detmold – TG Lage Sa. 19.00 Uhr, HSG Altenbeken/B. II – HSG Augustdorf/Hövelhof So. 17.00 Uhr, TuS Müssen-Billinghausen – VfL Schlangen So. 19.00 Uhr.

Kreisliga: HB Bad Salzuflen III – HL Lemgo IV Sa. 14.15 Uhr, HB Bad Salzuflen II – HSG Augustdorf/Hövelhof II Sa. 16.15 Uhr, TuS Brake – Paderborn-Elsen Sa. 17.00 Uhr, SG Detmold III – Schloß Neuhaus II So. 11.00 Uhr, Horn-Bad Meinberg – TSV Hillentrup II So. 16.00 Uhr.

Frauen, Landesliga, St. 1: TSV Oerlinghausen – TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck II Sa. 16.00 Uhr, SG Detmold – TV Verl Sa. 17.00 Uhr, Hahlen II – TSV Hillentrup So. 18.00 Uhr.

Frauen, Bezirksliga Lippe: HL Lemgo – VfL Schlangen Sa. 18.00 Uhr, Augustdorf/H. – Paderborn-Elsen So. 15.00 Uhr, HSG Blomberg-Lippe III – TuS Müssen-Billinghausen II So. 16.00 Uhr, TuS Leopoldshöhe – Bad Salzuflen II So. 18.00 Uhr, Horn-Bad Meinberg – TuS Müssen-Billinghausen So. 18.30 Uhr.

Volleyball

Männer-Oberliga: TV Hörde II – FC Augustdorf (Samstag, 16 Uhr, Halle des Phoenix-Gymnasiums).Männer-Verbandsliga: Gütersloher TV – TV 09 Pivitsheide (Samstag, 16 Uhr, Schulzentrum Ost).

Fußball

7. Artesia-Cup des FC Augustdorf am Samstag ab 10 Uhr mit TSV Oerlinghausen, SG Hiddesen-Heidenoldendorf, Post-TSV Detmold, FC Augustdorf (Gruppe A), TuS Brake, SC Bad Salzuflen, SV Heepen, TuS Leopoldshöhe (Gruppe B); Finale um 14 Uhr.

Senne-Apotheken-Ü32-Cup am Samstag ab 17 Uhr mit SC Paderborn, TSV Oerlinghausen, SuS Pivitsheide, FSV Bad Wünnenberg/Leiberg und FC Augustdorf; Finale um 20.15 Uhr.

3. Fliesen-Kanke-Cup am Sonntag ab 10 Uhr mit SG Istrup-Brüntrup, RSV Hörste, SG Kachtenhausen-Helpup, FC Augustdorf II und III, TuRa Heiden, SG Belle-Cappel und dem Blomberger SV II.

1. Dolce-Vita-Moda-Damenmasters mit VfL Hiddesen, TuRa Löhne, SF Berlebeck-Heiligenkirchen, SG Lieme/Bexterhagen, SG Alverdissen/Extertal und TuS Hunnebrock; Finale um 19.45 Uhr (alle Spiele in der Wineo-Arena).

Basketball

Männer-Oberliga: BC Leopoldshöhe – TV Ibbenbüren II (Samstag, 16 Uhr, Zweifachhalle).Männer-Landesliga: BBG Herford III – BC Leopoldshöhe II (Samstag, 15 Uhr, Sporthalle des Friedrichs-Gymnasiums).

Frauen-Landesliga: DJK Delbrück – VfL Schlangen (Sonntag, 18 Uhr, Dreifach-Sporthalle).

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!