Volltreffer Folge 40: Henk Groener setzt auf Eigenverantwortung

Dietmar Welle

  • 0

 



Blomberg. Drei Tage hat Henk Groener, Bundestrainer der deutschen Handball-Frauen, einen Regionallehrgang im Lipperland durchgeführt. Untergebracht waren die knapp 20 Spielerinnen aus Buxtehude, Oldenburg, Dortmund und Blomberg im Landhaus Schieder. Der lippische Südosten erinnert Groener an seine eigene Heimat im Niederländischen.

Im Volltreffer schätzt Groener auch die Arbeit von HSG-Trainer Steffen Birkner ein und spricht über seine Erwartung zum Ausgang der am morgigen Samstag anstehenden Heimpartie der HSG Blomberg-Lippe gegen die Bad WildungenVipers. Das Spiel wird im Livestream unter LZ.de/hsg zu sehen sein.

Das Sportprogramm am Wochenende

Frauenhandball-Bundesliga

HSG Blomberg-Lippe - Vipers Bad Wildungen (Samstag, 16.30 Uhr, Ulmenallee)

Handball-Pokal Final

Four der Frauen, Männer und A-Jugend am Samstag ab 13 Uhr und Sonntag ab 12 Uhr in der Sporthalle am Hackemack in Bösingfeld

Juniorenfußball-Westfalenpokal

SV Jerxen-O. C-Junioren - SG Wattenscheid TBV Lemgo C-Junioren - SV Lippstadt (beide Samstag, 14.30 Uhr) TSV Oerlinghausen A-Junioren - Preußen Espelkamp (Sonntag, 11 Uhr)

Fußball

Kreisliga A Detmold: RSV Hörste – Blomberger SV So. 14.30 Uhr, Türkgücü Detmold – TuS WE Lügde So. 14.30 Uhr, Berlebeck-Heiligenkirchen – Post-TSV Detmold II So. 14.30 Uhr, Schlangen – Horn-Bad Meinberg So. 14.30 Uhr, FSV Pivitsheide – Jerxen-Orbke So. 14.30 Uhr.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!