HSG-Trainer: „So etwas darf uns nicht noch mal passieren“

Oliver König

  • 0
Blombergs Trainer Steffen Birkner war nach dem Auftritt in Thüringen seht enttäuscht, nun erwartet er von seinem Team eine Reaktion. - © Paul Cohen
Blombergs Trainer Steffen Birkner war nach dem Auftritt in Thüringen seht enttäuscht, nun erwartet er von seinem Team eine Reaktion. (© Paul Cohen)

Die HSG Blomberg-Lippe arbeitet die schwache Leistung in Thüringen auf.
Bereits am Karsamstag folgt das Heimspiel an der Ulmenallee gegen den Tabellenzweiten Borussia Dortmund.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.