HSG Blomberg-Lippe
Psychoterror bei der HSG: Kein Training ohne Tränen
| von Oliver König und Silke Buhrmester

16 Jahre war André Fuhr Trainer der HSG Blomberg-Lippe. Viele Frauen werfen dem heute 51-Jährigen vor, vor allem junge Spielerinnen während dieser Zeit systematisch fertig gemacht zu haben. - © Oliver König
16 Jahre war André Fuhr Trainer der HSG Blomberg-Lippe. Viele Frauen werfen dem heute 51-Jährigen vor, vor allem junge Spielerinnen während dieser Zeit systematisch fertig gemacht zu haben. (© Oliver König)

Über Jahre soll André Fuhr, ehemaliger Trainer der HSG Blomberg-Lippe, vor allem junge Spielerinnen unterdrückt und psychisch fertig gemacht haben. Ehemalige berichten von einem Klima der Angst und Unterdrückung. Wie konnte es dazu kommen?

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare