13 Verletzte bei Autounfall auf der A2

veröffentlicht

  • 0
Der Hinweis «Gefahr» leuchtet auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. - © Jan Woitas/dpa/Symbolbild
Der Hinweis «Gefahr» leuchtet auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. (© Jan Woitas/dpa/Symbolbild)

13 Menschen sind bei einem Unfall mit mehreren Autos auf der A2 im Kreis Warendorf verletzt worden - eine Frau davon lebensgefährlich. Ein 32 Jahre alter Fahrer sei am Sonntagabend ungebremst auf ein Stauende aufgefahren, wie die Polizei am Montag mitteilte. Insgesamt wurden dadurch die 13 Menschen in acht Autos verletzt, darunter ein einjähriges Kind leicht.

Laut Polizeiinformationen wurde die lebensgefährlich verletzte Frau mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Strecke Richtung Hannover war für mehrere Stunden gesperrt. Die Ermittlungen dauern an.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare