Farmbeck unter Dampf: LZ-Bahnhofsfest

Marlen Grote

  • 0
Symbolbild - © Michael Rehfeld
Symbolbild (© Michael Rehfeld)

Dörentrup-Farmbeck. Das alte Bahnhofsgelände in Farmbeck ist am kommenden Sonntag ein lohnenswertes Ziel. Dort steht das große LZ-Bahnhofsfest an.
Die LZ lädt mit der Landeseisenbahn Lippe, den Stadtwerken Lemgo und dem Lippischen Heimatbund ein und verspricht alles, was für einen Familienausflug nötig ist.

Im Waggon der Aktion „Jugend unter Dampf" gibt es Kinderschminken und Porträtzeichnen, eine Hüpfburg wird aufgebaut. Technik-Fans können auf der Kleindiesellok mitfahren oder die Elektro-Fahrraddraisine ausprobieren.
Kombiniert wird das Fest mit Sonderfahrten des historischen Zuges, der um 10 und um 14 Uhr von Bösingfeld direkt bis Farmbeck durchfährt. Auch am Bahnhof steht ein Waggon bereit – dort können die Besucher essen und sich aufhalten, falls es am Sonntag regnen sollte.

Zum Bahnhofsfest sind nicht nur die Passagiere der Sonderfahrten willkommen. Das Planungsteam wird außerdem einen Parkplatz ausweisen. Dazu wurden die Standorte für die Getränke- und die Würstchenbude sowie für die Bühne für „Lippe Music" verlegt. Auch diverse Kuchen sind im Angebot sowie als Besonderheit Pulled Pork mit Kartoffelpüree.

Während für den Zug eine Fahrkarte gekauft werden muss, ist der Eintritt zum Bahnhofsfest für alle kostenlos. Wer mitfahren möchte, sollte sich jedoch schnell Tickets sichern: „Wir haben noch einige Restkarten", sagt Alexandra Schmidt aus der Marketingabteilung der LZ.
Fahrkarten gibt es für 9 Euro für Erwachsene und 4,50 Euro für Kinder in allen LZ-Geschäftsstellen oder unter Telefon (05231) 911 113.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017
Texte und Fotos von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!