Weihnachtsmärchen im Landestheater bekommt zur Premiere Szenenapplaus

Sven Koch

  • 0
Die wilde Schlägerei im dunklen Moor zwischen Hans (liegend: Paul Gräntzel), Dr. Meisinger (erschrocken: Wenja Imlau) sowie den beiden rabiaten Tauben Thomas Ehrlichmann und Anton Becker. - © Landestheater / Jochen Quast
Die wilde Schlägerei im dunklen Moor zwischen Hans (liegend: Paul Gräntzel), Dr. Meisinger (erschrocken: Wenja Imlau) sowie den beiden rabiaten Tauben Thomas Ehrlichmann und Anton Becker. (© Landestheater / Jochen Quast)

„Hans im Glück" ist ein witziges Stück nach den Gebrüdern Grimm für die ganze Familie.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!