Kreis Lippe
Theaterpreis 2022: Jetzt hat das Publikum das Wort
| von Sven Koch

Die Ringträger werden beim Schlossfestival am 24. Juni ausgezeichnet. - © Vera Gerstendorf-Welle/Landestheater Detmold
Die Ringträger werden beim Schlossfestival am 24. Juni ausgezeichnet. (© Vera Gerstendorf-Welle/Landestheater Detmold)

Detmold/Kreis Lippe. Corona hat vieles blockiert, ausfallen lassen, aber auch Neuerungen ermöglicht. Das wird sich beim Theaterpreis 2022 widerspiegeln. Denn der wird nach der Zwangspause nun wieder verliehen.

Heute startet die Abstimmung. Der Wille vom Publikum und den LZ-Lesern ist dabei maßgeblich. Wie beim letzten Mal gibt es keine Jury mehr – und außerdem findet die Preisverleihung wiederum im Rahmen des Schlossfestivals in Detmold statt – und zwar am Freitag, 24. Juni, gegen 22 Uhr nach der Vorstellung.

Als Grundlage für das Abstimmungsverfahren stellt die LZ heute und am nächsten Wochenende die Kandidatinnen und Kandidaten in den einzelnen zur Abstimmung stehenden Sparten vor und erinnert daran, welche Schauspielerinnen und Schauspieler, Tänzerinnen und Tänzer, Sängerinnen oder Sänger in den bisherigen Inszenierungen zu sehen waren. Eine einzelne herausragende Regie-Leistung wird dabei nicht hervorgehoben.

Das Abstimmungsverfahren für den Detmolder Theaterpreis – er wird von den Detmolder Theaterfreunden und der LZ in Kooperation ausgelobt – wird so sein, dass Sie ohne Vorauswahl direkt Ihre Favoriten wählen können in den Kategorien: Musiktheater, Schauspiel, Ballett, Junges (Musik-)Theater und Digitales Theater.

Der Sonderpreis für das Digitale Theater wird erstmals verliehen – es handelt sich um ein Novum, dass am Theater in Coronazeiten entstanden ist.

Welche darstellerische Leistung hat Ihnen am besten gefallen? Wer hat am besten gesungen? Wer am eindrucksvollsten getanzt? Die Abstimmungszettel liegen ab sofort an der Spielstätte im Theater aus. Zu gewinnen gibt es auch etwas: Veranstaltungskarten von LZ und dem Theater.

Hier geht's direkt zur Abstimmung

Der Einsendeschluss für die Publikumsfavoriten ist der 12. Juni. Und beim Schlossfestival am Freitag nach der Vorstellung werden den Gewinnern die exklusiv von der Detmolder Goldschmiede Friemel kreierten Theaterringe dann schließlich verliehen. Wer dabei sein will, kann sich Plätze in Verbindung mit der Vorstellung „There’s No Business Like Showbusiness – Der Sound der 50er und 60er am Broadway und im Film" buchen, die am Freitag, 24. Juni, ab 19.30 Uhr im Schlosshof zu sehen sein wird. Tickets gibt es unter www.landestheater-detmold.de oder unter der Hotline Tel. (05231) 974-803.

Die Kandidaten der Kategorie Schauspiel

Die Kandidaten der Kategorie Junges (Musik-)Theater

Die Kandidaten der Kategorie Digitales Theater

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare