Schwalenberg-Stipendiat zeigt seine Abschlussausstellung im Robert Koepke Haus

Sven Koch

  • 0
Max Hampel (von links) Violetta Zettl, Dr. Mayarí Granados und Landesverbandsvorsteher Jörg-Düning Gast in der Ausstellung "Natura Morta" im Robert Koepke Haus. - © Sven Koch
Max Hampel (von links) Violetta Zettl, Dr. Mayarí Granados und Landesverbandsvorsteher Jörg-Düning Gast in der Ausstellung "Natura Morta" im Robert Koepke Haus. (© Sven Koch)

Max Hampel und die Gastkünstler Rosa Violetta Zettl und Gereon Krebber präsentieren die Ausstellung "Natura Morta". Sie wird am Freitag, 30. September, in Schwalenberg eröffnet. Es geht um Vergänglichkeit und Natur.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.