Comedy-Magier Christopher Köhler ist zu Gast in der Salzestadt

Alexandra Schaller

  • 0
- © Christopher Huppertz
Zauberkünstler: Christopher Köhler. (© Christopher Huppertz)

Bad Salzuflen. Wenn er zaubern, quatschen und improvisieren kann, kommt er auf Touren. Und wenn er auf Tour ist, dann macht er Schluss mit dem Image des langweiligen und braven Zauberkünstlers: Christopher Köhler. Mit seinem Programm „Manisch magisch" ist er im städtischen Kleinkunstprogramm am Freitag, 15. März, ab 19.30 Uhr in der Gelben Schule an der Martin-Luther-Straße zu sehen.

Auf Tournee ist Köhler aktuell mit seinem dritten Soloprogramm zur „Comedy Magic", die laut einer Ankündigung der Organisatoren „kaum zu beschreiben ist und deshalb erlebt werden muss." Auf Augenhöhe mit dem Publikum zeigt er mit saloppem Mundwerk altbewährte und brandneue Nummern.

Information

Tickets

Karten im Vorverkauf zu 15 Euro gibt es an der Theaterkasse der Kurverwaltung unter Tel. (05222) 952909 und bei der Bürgerberatung im Rathaus.

Christopher Köhlers größte Stärke ist das Improvisieren – „und so garantiert er dem 
Publikum einmalige Augenblicke, die es nie vergessen wird. Seine Show ist verblüffend, absurd und emotional. Abwechslungsreicher kann ein Abend nicht sein", heißt es da.

Köhler wird als einer der lustigsten Comedy-Magier Deutschlands bezeichnet. Zudem ist er Gründer und Moderator des Zauber-Ensembles „Die Magier", mit denen er durch große deutsche Theater tourt. Und: Er begeistert sein Publikum in renommierten TV-Shows, mit „Köhler am Werk" und „Die Magier" hat er eigene Bühnenshowkonzepte, und er ist regelmäßig im Fernsehen zu sehen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!