Auto kracht in Lkw: Frau (61) stirbt nach Unfall auf Ostwestfalenstraße

veröffentlicht

  1. Schlagwörter:
  2. Blaulicht
  3. Polizei
  4. Unfall
Die Frau war mit ihrem Toyota auf die Gegenfahrbahn geraten. Noch an der Unfallstelle erlag die 61-Jährige ihren Verletzungen. - © Daniel Hobein/Feuerwehr Bad Salzuflen
Die Frau war mit ihrem Toyota auf die Gegenfahrbahn geraten. Noch an der Unfallstelle erlag die 61-Jährige ihren Verletzungen. (© Daniel Hobein/Feuerwehr Bad Salzuflen)

Bad Salzuflen-Holzhausen. Am frühen Dienstagmorgen hat sich auf der Ostwestfalenstraße zwischen der Abfahrt Messezentrum und Retzen ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine Frau ums Leben kam.

Gegen 6.45 Uhr war die 61-Jährige laut Polizei mit ihrem Toyota aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und frontal in einen Lkw gekracht. Die Frau verstarb noch an der Unfallstelle. Der 49-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde ins Klinikum gebracht, heißt es von der Polizei.

Für die Bergungsmaßnahmen der Feuerwehr und die Unfallaufnahme blieb die Ostwestfalenstraße in beide Richtungen über mehrere Stunden, bis 11.15 Uhr, gesperrt. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, das Verkehrskommissariat unter der Tel. 05222-98180 zu informieren.

Es ist der zweite tödliche Unfall in Lippe binnen kürzester Zeit. Bereits am Vortag starb ein 23-jähriger Motorradfahrer nach einem Überholmanöver in Leopoldshöhe. 

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.