Brennender Mülleimer in Mehrfamilienhaus löst Großeinsatz aus

veröffentlicht

  • 0
Die Feuerwehr ist am Dienstagmorgen zu einem Einsatz in der Innenstadt ausgerückt. - © Feuerwehr Bad Salzuflen/Daniel Hobein
Die Feuerwehr ist am Dienstagmorgen zu einem Einsatz in der Innenstadt ausgerückt. (© Feuerwehr Bad Salzuflen/Daniel Hobein)

Bad Salzuflen. Ein brennender Mülleimer hat in der Nacht zu Dienstag die Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen auf den Plan gerufen. 

Bewohner eines Sechs-Parteien-Hauses in der Bad Salzufler Innenstadt bemerkten gegen 0.35 Uhr ein verrauchtes Treppenhaus. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich bereits alle Personen in Sicherheit gebracht haben, alarmierte die Leitstelle Lippe die Kräfte aus Feuerwehr und Rettungsdienst. 

Vor Ort klärte sich die Situation laut Feuerwehrbericht jedoch schnell: Im ersten Obergeschoss hatte in einer Wohnung ein Mülleimer gebrannt. Der Bewohner ergriff bereits erste Löschmaßnahmen und belüftete seine Wohnung. Über die Eingangstür zog auch Qualm ins Treppenhaus. Verletzt wurde bei dem Feuer zum Glück niemand. 

Die rund 30 Einsatzkräfte konnten nach weiteren Belüftungsmaßnahmen die Einsatzstelle nach rund einer Stunde wieder verlassen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare