"Hüpfodrohm": Messehallen werden zum Spieleparadies für Kinder

veröffentlicht

  • 4
Die Riesenhüpfburg "Big Mama" ist ab 26. Januar im Messezentrum zu finden. - © Agentur Herzstück GmbH
Die Riesenhüpfburg "Big Mama" ist ab 26. Januar im Messezentrum zu finden. (© Agentur Herzstück GmbH)

Bad Salzuflen-Schötmar. Das Salzufler Messezentrum an der B 239 wird in diesem Frühjahr für sechseinhalb Wochen zum knallbunten Spielen- und Toben-Paradies für Kinder. „Hüpfohdrom“ heißt das Indoor-Spektakel, das am Donnerstag, 26. Januar, auf gut 5000 Quadratmetern startet.

Ein Riesentrampolin, ein kindgerechter Hochseilgarten und die größte transportable Hüpfburg Europas zählen zu den Mitmachattraktionen, die dann in der Messehalle 20 für Spaß und Bewegung sorgen werden. Angesprochen sind Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren. „Spaß und Bewegung: Genau das wollen wir den Kindern der Region mit dem ,Hüpfohdrom‘ bieten“, erklärt Projektkoordinator Volker Schütz in einer Pressemitteilung. „In unserer wohltemperierten Messehalle 20 können die Kids stundenlang spielen, sich austoben und ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen. Ganz gleich, wie das Wetter draußen auch sein mag.“

Hüpfburg-Profi organisiert das Ganze

Für die Umsetzung haben sich Schütz und die Messegesellschaft die Unterstützung eines echten Hüpfburg-Profis geholt: Seit mehr als 20 Jahren entwickelt und gestaltet der Osnabrücker Jens Mehring mit seinem Unternehmen „EventAttraktion“ Spiel- und Spaßprogramme für Veranstaltungen.

Im Mittelpunkt des Programms, das Mehring für die Salzufler Messehallen zusammengestellt hat, steht die Riesenhüpfburg „Big Mama“, die mit ihren überdimensionierten tierischen Figuren, ihren Hüpfflächen und Gummirutschen allein schon eine Fläche von 800 Quadratmetern einnimmt.

Insgesamt werden laut Mitteilung mehr als ein Dutzend Spielgeräte und Attraktionen in Halle 20 aufgebaut – darunter unter anderem auch ein Soccer-Feld, eine Rodelbahn und ein Spielmobil.

Geöffnet hat das „Hüpfohdrom“ bis 12. März immer Donnerstag von 14 bis 17 Uhr, Freitag und Samstag von 14 bis 18 Uhr und Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Die Tageskarte für Kinder ab drei Jahren kostet 12 Euro, ein Wochenendticket für Samstag und Sonntag 20 Euro. Erwachsene zahlen für das Tagesticket 6 und für das Wochenend-Ticket 10 Euro. Eintrittskarten gibt es nur unter www.tickets-messezentrum.de.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare