Pkw-Brand verursacht Verkehrschaos auf Alverdisser Straße

veröffentlicht

  • 0
Der Wagen wurde zunächst mit Wasser abgekühlt und anschließend mit Schaum geflutet, um letzte Brandnester zu ersticken.  - © Feuerwehr Barntrup
Der Wagen wurde zunächst mit Wasser abgekühlt und anschließend mit Schaum geflutet, um letzte Brandnester zu ersticken.  (© Feuerwehr Barntrup)

Barntrup-Alverdissen. Wegen eines brennenden Pkws auf Höhe des Lidl-Parkplatzes war die Alverdisser Straße am Dienstag zwischen Bahnübergang und Kreisverkehr zeitweise gesperrt.

Gegen 9.40 rückte die Barntruper Feuerwehr mit drei Einsatzfahrzeugen zur Brandstelle aus. Der Wagen wurde zunächst mit Wasser abgekühlt und anschließend mit Schaum geflutet, um letzte Brandnester zu ersticken. Weil Kraftstoff in den angrenzenden Straßengraben gesickert war, sei noch die Untere Wasserbehörde des Kreises Lippe hinzugerufen worden. Das Auto wurde abgeschleppt. Gegen 11 Uhr konnte die Feuerwehr abrücken. Die Brandursache ist unklar.

Karte

Weil sich der Verkehr in der Zwischenzeit rund um die Alverdisser Straße gestaut hatte, bat die Feuerwehr darum, den Bereich möglichst weiträumig zu umfahren.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!