Feuerwehr rückt zu brennendem Auto in Barntrup aus

veröffentlicht

  • 0
Zum Einsatz rücken am Dienstagmorgen die Einheiten Barntrup und Alverdissen aus. - © Feuerwehr Barntrup
Zum Einsatz rücken am Dienstagmorgen die Einheiten Barntrup und Alverdissen aus. (© Feuerwehr Barntrup)

Barntrup-Alverdissen. Ein brennendes Auto hat am Dienstagmorgen die Feuerwehr in Alverdissen beschäftigt. Der Wagen stand in der Begaer Straße in der Nähe des Kindergartens in Brand.

Schon auf der Anfahrt konnten die Einsatzkräfte der Einheiten Barntrup und Alverdissen eine Rauchsäule in dem Bereich sehen. Vor Ort brannte es im Motorraum eines abgestelltes Autos auf einem Privatgrundstück.

Die Feuerwehr bekam den Brand schnell in den Griff. Der Angriffstrupp des erst eintreffenden Hilfeleistungslöschfahrzeuges der Einheit Alverdissen nahm unter Atemschutz ein C-Rohr vor um das Feuer zu löschen. Um das Feuer gänzlich aus zu machen, setzten sie anschließend etwas Schaum ein. Das erklärt die Wehr in ihrem Einsatzbericht. Während das Tanklöschfahrzeug aus Barntrup zur Einsatzstelle durchfuhr, konnten alle weiteren anrückenden Kräfte aus Barntrup ihre Einsatzfahrt abbrechen. Die Einsatzstelle wurde anschließend dem Besitzer übergeben und in den Standorten wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare