Schloss Barntrup wird zur Kabarett-Bühne

Karin Laqua

  • 0
Sascha Korf besticht mit Charme, Improvisation und Wortwitz. - © Robert Maschke
Sascha Korf besticht mit Charme, Improvisation und Wortwitz. (© Robert Maschke)

Barntrup. Wo vergangenes Jahr die Royal Squeeze Box die Musik von Queen nach Lippe brachte, werden dieses Jahr Matthias Reuter und Sascha Korf mit Kabarett das Publikum begeistern. Der "Kulturimbiss Lippe" macht am 24. und 26. Juni gleich zweimal an einem Wochenende Programm am Schloss Barntrup.

Beide Künstler sind absolute Meister auf ihrem Gebiet: Den Anfang macht am Freitag, 24. Juni, Sascha Korf. Ab 19 Uhr macht er den Kulturimbiss, wie jede Location, zu seiner Bühne. "Unvorhersehbar und charmant nimmt er sein Publikum an die Hand und entführt es in seine ganz eigene Welt", schwärmt der Landesverband in seiner Pressemitteilung. Clever kommentiere Korf das aktuelle Zeitgeschehen, von Online-Supermärkten ohne Regale, über Hotlines mit kalten Ratschlägen bis hin zu Burn-Out Pilgern, die aus einem Campingausflug einen Luxusurlaub machten.

Karten gibt es im Vorzimmer des Bürgermeisters

Am Sonntag, 26. Juni, sorgt ab 17 Uhr Matthias Reuter für beste Stimmung. Der Künstler vereint Jazzmusik und kabarettistische Weltansichten. "Gepaart mit einer positiven Einstellung gegenüber seinen Mitmenschen gelingt Reuter eine gesunde Mischung aus Gesellschafts- und Polit-Satire", schreibt der Landesverband.

Alle Informationen zu den Künstlern und weiteren Terminen des Kulturimbisses sowie zu den Karten gibt es unter www.landesverband-lippe.de. Tickets gibt es außerdem im Barntruper Rathaus, Mittelstraße 38 im Vorzimmer des Bürgermeisters.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare