Unbekannter soll Zwölfjährige angesprochen und festgehalten haben

veröffentlicht

  • 0
  1. Schlagwörter:
  2. Polizei
  3. Ostring
Symbolbild. - © Patrick Pleul/dpa
Symbolbild. (© Patrick Pleul/dpa)

Blomberg. Ein Unbekannter soll in Blomberg ein Mädchen angesprochen und festgehalten haben. Laut Polizeimitteilung habe sich die 12-Jährige losreißen und flüchten können.

Der Vorfall soll sich am Dienstagmorgen an der Straße am Ostring ereignet haben. Gegen 7.20 Uhr sei das Mädchen an einem Stichweg in der Nähe der dortigen Schule, der vom Ostring zu der Sportanlage der Schule führt, von dem fremden Mann angesprochen worden.  Er soll den Angaben der 12-Jährigen ihren Arm festgehalten und das Mädchen aufgefordert haben, mit ihm mitzugehen. Die 12-Jährige riss sich los und rannte zur Schule.

Auch am Mittwoch und Donnerstag habe das Mädchen den  Mann wieder an der Schule gesehen. Er soll sie aber nicht erneut angesprochen haben. Den Unbekannte beschreibt sie folgendermaßen: etwa 40 bis 45 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß, graue Haare, schlank, Brillenträger. Er trug einen Dreitagebart, eine schwarze Hose, Turnschuhe der Marke Nike und eine blaue Jacke.

Die Polizei Lippe sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Mann machen? Wer hat verdächtige Beobachtungen rund um die Schule gemacht? Hinweise nimmt die Polizei Lippe unter 05231-609-0 entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2019
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!