Phoenix Contact zieht sich aus Russland zurück

Silke Buhrmester

  • 0
Beim Pressegespräch in Schieder informiert das Unternehmen am Freitag über die neusten Entwicklungen. - © Silke Buhrmester
Beim Pressegespräch in Schieder informiert das Unternehmen am Freitag über die neusten Entwicklungen. (© Silke Buhrmester)

Zum 17. Mai habe das Unternehmen nun seine Produktions- und Vertriebsgesellschaft in Russland veräußert und damit jegliche Geschäftsaktivitäten in dem Land eingestellt.

Weiterlesen mit LZ-Plus

Noch kein LZ-Plus?

Als Neukunde können Sie LZ-Plus für 30 Tage gratis testen.

Jetzt ausprobieren!


Alle weiteren Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter LZ.de/plus

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.