Unfallflüchtiger dank guter Zeugenaussagen schnell gefasst

Anja Imig

  • 0
Dank guter Zeugenaussagen konnte die Polizei den Unfallflüchtigen schnell ermitteln. - © Symbolbild Pixabay
Dank guter Zeugenaussagen konnte die Polizei den Unfallflüchtigen schnell ermitteln. (© Symbolbild Pixabay)

Blomberg. Einen schnellen Fahndungserfolg nach einer Unfallflucht kann die Polizei verzeichnen: "Eine Zeugin meldete am Donnerstagmittag einen Verkehrsunfall im Siekholzer Weg.

Ein Mann war gegen 11.30 Uhr mit einem Opel Corsa in den Graben gefahren. Als die Polizei am Unfallort eintraf, war der Wagen verschwunden. Zeugen hatten beobachtet, dass der Corsa durch einen anderen Wagen aus dem Graben gezogen wurde und die Unfallstelle verließ. Aufgrund der guten Zeugenhinweise zeigten die Fahndungsmaßnahmen der Polizei schnellen Erfolg und der flüchtige Autofahrer konnte kurz darauf in Schieder-Schwalenberg angehalten werden" beschreibt die Polizei das Geschehen.

Der 47-jährige Fahrer des Wagens sei augenscheinlich alkoholisiert gewesen, so dass eine Blutprobenabnahme veranlasst worden sei. Sein Führerschein sei sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet worden, heißt es weiter.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare