Dagmar Schönleber und Anika Auweiler treten in Blomberg auf

veröffentlicht

  • 0
Damar Schönleber (links) und Annika Auweiler gastieren erneut in Blomberg. - © Ralf Bauer
Damar Schönleber (links) und Annika Auweiler gastieren erneut in Blomberg. (© Ralf Bauer)

Blomberg. Zum Jahresrückblick mit dem Titel „Der Sack ist zu" mit Dagmar Schönleber und Anika Auweiler laden die Stadt und Blomberg Marketing gemeinsam für Samstag, 26. November, ins Kulturhaus "Alte Meierei", Brinkstraße 22, ein. Beginn um 19.30 Uhr. Nach dem durchschlagenden Erfolg des Jahresendkabaretts im Vorjahr freuen sich die Veranstalter, die beiden Frauen erneut in der Nelkenstadt begrüßen zu dürfen.

"Das kompetente Weihnachtsduo, Dagmar Schönleber und Anika Auweiler, die Eine preisgekrönte Kabarettistin, die Andere mehrfach ausgezeichnete Musikerin, machen auch in diesem Jahr den Sack so was von zu: Mit Musik, mit Geschichten und mit umwerfender Komik", heißt es in der Pressemitteilung.

Albern, poetisch, brachial, berührend

Weiter teilt die Stadt mit: "Es ist für jeden etwas dabei. Ob in der Kategorie ,neue Weihnachtslieder', anarchische Weihnachtsengel oder diskutierende Tannen - hier brauchen Sie nicht in den Wald hineinrufen, damit es herausschallt. Die beiden sind albern, politisch, poetisch, brachial, berührend, mal leise und mal laut. Ein Abend zwischen Keks und Kugel."

Karten gibt es im Vorverkauf für 15 Euro ab sofort bei Blomberg Marketing (Touristinfo), Neue Torstr. 9, Tel. (05235) 502 83 42, über den LZ-Kartenservice, Tel. (05231) 911113, am Empfang im Mediencentrum Giesdorf, Ohmstraße 7 in Detmold und über www.erwin-event.de. Restkarten gibt es an der Abendkasse für 18 Euro.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare