Stadt sperrt Parkplätze für Trauerfeier von Prinz Armin

Es kommt auch zu Behinderungen im Bereich Paulinenstraße und Bismarckstraße

veröffentlicht

Die Christuskirche in Detmold - © Preuss
Die Christuskirche in Detmold (© Preuss)

Detmold. Am Montag, 31. August, findet in der Christuskirche am Kaiser-Wilhelm-Platz die Trauerfeier für Dr. Armin Prinz zur Lippe statt. Aus diesem Anlass wird es zwischen 14 Uhr und 14.45 Uhr zu kurzfristigen Behinderungen im Bereich Paulinenstraße / Bismarckstraße kommen. Betroffen davon ist auch der Busverkehr. Das teilt die Stadt Detmold am Donnerstag mit.

Außerdem wird das Parkhaus Lustgarten und der Parkplatz an der Christuskirche an diesem Tag von 7 Uhr bis 14 Uhr für die Allgemeinheit gesperrt. Inhabern einer Mietparkkarte ist der Zugang zum Parkhaus Lustgarten jedoch möglich. "Wir bitten um Verständnis", so Pressesprecherin Petra Schröder-Heidrich von der Stadt Detmold.

Wie das WDR am Montagmorgen meldet, wird der bekannteste Redner auf der Trauerfeier Ex-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers sein. Er blickt auf das Leben des Prinzen zurück. Die Landesregierung wird durch Ministerin Ute Schäfer vertreten. Die benachbarten Fürstenhäuser Bentheim aus Rheda und Ratibor aus Corvey werden dabei sein. Ebenso wie Adlige aus Sachsen, Hessen und Holstein.

Aus dem niederländischen Königshaus hat sich kein Vertreter angekündigt. Armin Prinz zur Lippe war der Cousin von Prinz Bernhard, dem Vater von Ex-Königin Beatrix und Großvater des jetzigen Königs Willem-Alexander.

Lesen Sie auch: Trauer um Dr. Armin Prinz zur Lippe

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2022
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.