Diebe beschädigen in Heidenoldendorf Brücke mit Gabelstapler

Lorraine Brinkmann

  • 0
Die Stadt hat die Brücke aufgrund der Beschädigungen gesperrt. - © Yvonne Glandien
Die Stadt hat die Brücke aufgrund der Beschädigungen gesperrt. (© Yvonne Glandien)

Detmold-Heidenoldendorf. Wer aus Richtung Heidenoldendorf die Werre überqueren will, muss derzeit einen Umweg nehmen. Die Brücke, die auf den Aldi-Parkplatz an der Klingenbergstraße führt, ist momentan gesperrt. Grund dafür ist laut Polizeimeldung eine Beschädigung, die während einer Spritztour mit einem gestohlenen Gabelstapler verursacht wurde. Dabei wurden die Gitterroste so stark beschädigt, dann die Verkehrssicherheit nicht mehr gegeben ist. Das Fahrzeug wurde laut Polizei zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen von einem Firmengelände am Stoppelkamp gestohlen. Beim Versuch, damit die nahe gelegene Brücke zu überqueren, wurde diese beschädigt. Der Gabelstapler wurde schließlich beschädigt auf einem Kirchengelände an der Martin-Luther-Straße gefunden. Der Sachschaden liegt bei rund 4200 Euro.

Eine Umleitung über die Kreuzstraße ist ausgeschildert. Die Reparatur soll in Kürze beginnen. Wie lange die Arbeiten dauern, hängt allerdings maßgeblich von der Lieferzeit der neuen Gitterroste ab.

Hinweise auf den Verursacher nimmt das Verkehrskommissariat in Detmold unter der Telefonnummer 05231-6090 entgegen.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2020
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

0 Kommentare
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem gültigen LZ-Plus-Zugang möglich. Jetzt testen!