Diebin wird gestellt und verletzt 40-Jährige

veröffentlicht

  • 2
Die Polizei im Einsatz. - © Symbolbild: Pixabay
Die Polizei im Einsatz. (© Symbolbild: Pixabay)

Detmold. Sie wollte eine Sporthose stehlen, doch eine Mitarbeiterin vereitelte den Diebstahl. Deswegen gelang es der Polizei am Montagmittag, eine 41-jährige Ladendiebin festzunehmen.

Montagmittag beobachtete die 40-jährige Mitarbeiterin eines Geschäfts in der Langen Straße eine Frau, die eine Sporthose der Außenauslage stahl und sich in Richtung der Krummen Straße entfernte. Gegen 12.50 Uhr stellte die Mitarbeiterin die Diebin und bat sie mit in das Geschäft zurückzukommen.

Die Ladendiebin sperrte sich zunächst und trat und schlug nach der Mitarbeiterin. Dabei wurde die 40-Jährige leicht verletzt, heißt es im Polizeibericht. Letztendlich gelang es, die Frau bis zum Eintreffen der Beamten festzuhalten. Es handelt sich um eine 41-jährige Frau aus Detmold, die sich demnächst für den Diebstahl verantworten muss.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2021
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare