Autofahrerin nach Fahrradunfall in Detmold gesucht

veröffentlicht

  • 0
- © Symbolbild: dpa
Polizei (© Symbolbild: dpa)

Detmold. Die Polizei sucht eine an einem Verkehrsunfall beteiligte Autofahrerin. Sie war am Freitagnachmittag um 14.40 Uhr in der Wittekindstraße mit ihrem Toyota Aygo mit einem 17-jährigen Radfahrer zusammengestoßen. Der Jugendliche wurde dabei verletzt, teilen die Beamten in einer Pressemitteilung mit.

Der Jugendliche radelte demnach auf der linken Seite Richtung Georgstraße, als ein Toyota Aygo auf Höhe der Hausnummer 16 links aus einer Einfahrt fuhr. Der 17-Jährige bremste scharf und kollidierte vermutlich leicht mit der Wagenfront, woraufhin er stürzte, so die Polizei.

Jugendlicher doch nicht unverletzt

Die Autofahrerin sei ausgestiegen und habe nach dem Radfahrer gesehen. Dieser glaubte, er sei unverletzt. Da auch kein sichtbarer Sachschaden entstanden war, wurden laut Polizei keine Personalien ausgetauscht.

Als der erste Schreck verflogen war, stellte der Jugendliche fest, dass er doch Verletzungen davongetragen hatte, die ärztlich behandelt werden mussten. Die Polizei bittet nun die am Unfall beteiligte Autofahrerin, sich unter der Telefonnummer 05231-6090 beim Verkehrskommissariat zu melden. Auch Zeuginnen und Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise auf das Fahrzeug geben können, werden gebeten sich telefonisch zu melden.

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2023
Inhalte von lz.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare